Unterschiede in der Fahrzeugvermietung

Stichwort: Wettbewerb und Vermietung
Wir haben nichts gegen Wettbewerber. Nein, vielmehr stellen wir uns dem Wettbewerb und wollen an unseren Leistungen gemessen werden.
Trotzdem kommen wir nicht darum herum Sie darauf hinzuweisen, dass nicht alle fair handeln. Alle serösen Wettbewerber werden sicherlich Verständnis für diesen Hinweis haben.

Es gibt das ein oder andere “Schwarze Schaf” in der Branche, der gewerblich Sportwagen zur Vermietung, zum Fahren mit Instruktor oder als Rundfahrt anbietet und professionell bewirbt ohne darauf hinzuweisen, dass die Fahrzeuge nicht als Vermietfahrzeuge zugelassen sind und/oder nicht als Vermietfahrzeuge haftpflichtversichert sind. Auf den ersten Blick ist das in der Regel auch nicht sichtbar.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit
Prüfen Sie also vorher und lassen sich bestätigen, dass es sich bei dem zu mietenden Fahrzeug um ein sogenanntes Selbstfahrervermietfahrzeug handelt. Dieser Eintrag muss dann auch im KFZ-Schein stehen und damit muss das Fahrzeug einmal jährlich dem TÜV vorgeführt werden.

Da wir nicht rechtsberatend tätig werden dürfen, prüfen Sie selbst oder über Ihren Rechtsanwalt welche Risiken Sie unter Umständen eingehen könnten.

Unsere angebotenen Fahrzeuge sind alle als Selbstfahrervermietfahrzeuge zugelassen und versichert.